Ostergrüße

Bevor die Feiertage starten, möchte ich Euch noch einen kreativen Gruß in Form dieser Osterkärtchen mitgeben. Ich bin mittlerweile die glückliche Besitzerin eines Plotters und wollte ihn unbedingt für Ostern verwenden… 😊

Die kleinen Blümchen (Petit Petals) haben es leider nicht mehr ins neue Sortiment von Stampin`Up! geschafft… Wer sie also noch haben möchte, sollte jetzt unbedingt beim laufenden Ausverkauf noch zuschlagen.

Ich wünsche Euch erholsame Tage bei nettem Wetter und viele schöne Momente mit Euren Liebsten.

Liebe Grüße

Johanna

 

Ausverkaufprodukte

Hier die Auslaufproduktliste zum download.

Wie in jedem Jahr verlassen uns liebgewonnene Stempelsets, Farben und Papiere, die es nicht mehr in den neuen Hauptkatalog geschafft haben. Hierbei gibt es immer wieder kleinere und größere Überraschungen auch für uns Demos. So muss ich mich nun von der Eulenstanze verabschieden, die mein aller erstes Produkt von Stampin`Up! war und einen besonderen Platz in meinem Bastelzimmer einnimmt.

Der Ausverkauf startet schon jetzt und es gibt alle Artikel der Liste nur solange der Vorrat reicht!! Wartet also bitte nicht zu lange mit Euren Bestellungen.

Liebe Grüße

Johanna

Fotoserie der Eierkartons (2)

Wie bereits angekündigt, zeige ich Euch heute meine nächsten Ideen zur Gestaltung der Eierkartons. Die Grundfarben der Kisten sind in diesem Falle Wasabigrün, Kirschblüte und Wassermelone.

Alle sind sehr verschieden und doch hat jeder Karton für sich seinen eigenen Charme.

Welcher sagt Euch am meisten zu?

 

 

 

  

 

 

 

 

Liebe Grüße und ein kreatives Wochenende

Johanna

Eierkarton mal anders (1)

In diesem Jahr wird der Osterhase einigen lieben Menschen eine andere Variation der Osterüberraschung vorbeibringen. Der kleine Eierkarton von Stampin`Up! fällt im derzeitigen Frühlings-/ Sommerkatalog kaum auf und macht einem beim Gestalten sooooooo viel Spaß 😊 Im Inneren ist Platz für Schokoladenhäschen, kleine Eier oder vier goldene Schokokugeln. Eventuell noch etwas trockenes Moos oder Heu dazu und der Karton ist passend ausgestattet.

Einfärben kann man die Kartons in jeder beliebigen Farbe. Das Einzige was ihr dafür benötigt ist Tintenfarbe (aus den Nachfüllfläschchen) und einen kleinen Sprüher, in den ihr Wasser und die Farbe füllt. Dann kann der Spaß (vorzugsweise im Freien und mit Handschuhen) beginnen. Den Karton Innen und Außen mit der Farbe besprühen und ihn dabei möglichst nicht zu viel bewegen. Er weicht durch die Feuchtigkeit etwas auf und kann dann im nassen Zustand leicht einreißen. Alternativ kann man das Wasser auch durch reinen Alkohol ersetzen, da dieser schneller verdunstet und der Karton nicht so viel Feuchtigkeit aufsaugt…
Im getrockneten Zustand ist der Karton wieder schön stabil und lässt sich toll dekorieren 😊

Diesen Eierkarton habe ich in Aquamarin eingefärbt und eine Banderole aus flüsterweißem Farbkarton mit dem lustigen Huhn aus der Sale-A-Bration (ebenfalls in der Farbe Aquamarin) bestempelt. Das Huhn auf dem Deckel bringt zusätzlich die Farbe Wassermelone mit ins Spiel. Der Karton in dieser knalligen Farbe trocknet gerade in der Sonne – mal schauen, was ich daraus mache 😉

Wünsche Euch vorab ein sonniges Wochenende

Johanna

P.S. Wer die Maße für die Banderole haben möchte, kann sich sehr gerne bei mir melden 🙂

Pop-Up-Panel-Karte

Bitte was?

Ja, Ihr habt richtig gelesen 😊 Ich zeige Euch heute mal eine Kartenvariation, die es mir derzeit wirklich angetan hat. Sie klappt sich durch einen raffinierten Mechanismus im Inneren toll auf und bietet neben dem Überraschungseffekt noch Platz für vier kleine Kärtchen. Hat man den Dreh einmal raus, klappt das mit der Karte auch ganz bestimmt.

Heute zeige ich Euch einmal eine Variation für Ostern. Das Cover der Hauptkarte zeigt zwei Hühner aus dem Set der vergangenen Sale-A-Bration, die mit den Aquarellstiften und der normalen Stempelfarbe koloriert wurden.

Die vier kleinen Kärtchen im Inneren greifen das Hühnermotiv erneut auf und sind bewusst etwas schlichter gehalten, um den Fokus auf die Motive zu legen. Wer möchte, kann den Platz auf der Innenseite der Karte natürlich noch weiter ausgestalten oder für ein paar persönliche Zeilen nutzen.

Ich hoffe, dass Euch die Idee gefällt?! Mir sprudeln gerade unzählige Ideen zu dieser Karte im Kopf herum. Mal schauen, welche ich Euch als nächste präsentiere 😉

Eine schöne Woche

Johanna

 

Leporello zum Geburtstag

Bei besonderen Anlässen will man manchmal eine etwas andere Art für eine Geburtstagskarte verschenken, die einen gewissen Überraschungseffekt mit sich bringt… Ich habe Euch daher ein Leporello gewerkelt, welches aus einem Bogen flüsterweißem Farbkarton und etwas Designerpapier und anderen Papierresten (die möchte ich ja auch irgendwie aufbrauchen ;-)) recht schnell gebastelt werden kann. Das gute Stück wird durch eine bestempelte Banderole zusammengehalten und verbirgt im Inneren noch zwei kleine, ausziehbare Kärtchen, die man zusätzlich beschriften oder mit einem Foto bekleben kann.

Bei dem Geburtstagskind kam das Leporello sehr gut an und wird nach Ostern höchstwahrscheinlich eines meiner nächsten Workshopprojekte werden. Werkelt doch mit 😉  

Liebe Grüße

Johanna

Ein Koala geht auf Reisen…

Nachdem ich vor längerer Zeit im Netz schon einige Ideen entdeckt habe, was man mit der Fuchsstanze auch noch wunderbares machen kann… Sollte es heute mal kein Waschbär, sondern ein Koala werden. Der kleine Kerl ist wirklich leicht zu basteln und die ursprünglich angedachten Stanzteile für die Schwanzspitzte des Fuchses werden einfach für die Ohren des Koalas doppelt ausgestanzt und leicht versetzt aufgeklebt.
Die Box habe ich aus einem Stück Designerpapier mit dem Envelope Punch Board super schnell gewerkelt. Noch eine farblich passende Banderole dazu und der kleine Koala kann als Reisegutschein für eine nette Überraschung sorgen 😊

Ein schönes Wochenende

Johanna

Gastgeschenke für die Geburtstagstafel

Seit mein Bastelfieber vor zwei Jahren richtig ausgebrochen ist, gibt es kaum noch eine Feier ohne kleine Geschenke für meine Gäste. Damit sieht der Tisch gleich netter aus und alle freuen sich über die verpackten Kleinigkeiten.

Das bunte Papier macht zudem gleich gute Laune und zaubert den Frühling auf den Tisch. Also genau das Richtige für diese Jahreszeit.

Liebe Grüße

Johanna

 

 

 

Info zu den aktuellen InColor-Farben

Es ist bald wieder soweit. Die InColor-Farben Grasgrün, Ockerbraun, Minzmakrone, Taupe und Melonensorbet verlassen uns nach zwei Jahren und werden mit dem

Erscheinen des neuen Jahreskatalogs durch fünf neue Farben ersetzt. Ich bin schon ganz gespannt, welche es sein werden… Denkt daher bitte rechtzeitig daran Euch mit den aktuellen Farben ein

zudecken, da sie erfahrungsgemäß schon am ersten Tag

des Ausverkaufs nur noch mit viel Glück erhältlich sind!

Nutzt die aktuelle Sala-A-Bration und meine Sammelbestellung am 26.3. gerne dazu Euch die Farben zu sichern.

Liebe Grüße

Johanna

Verpackte Gummibärchen

In den vergangenen Tagen hatten wir einige Ereignisse zu feiern – da dürfen kleine Gastgeschenke natürlich nicht fehlen 😉

Heute zeige ich Euch eine selbst entworfene Verpackung für eine kleine Tüte mit Gummibärchen. Sie ist schnell gemacht und kommt mit wenig Papier aus, so dass Ihr aus einem großen Bogen Designerpapier sechs solcher kleinen Tüten werkeln könnt. Bei meinen Exemplaren habe ich angefangen das Papier der letzten Sale-A-Bration aufzubrauchen. Es kommt schließlich immer wieder so tolles Designerpapier nach, dass man die älteren Vorräte mal verarbeiten muss 😉

Du möchtest die genaue Bastelanleitung haben? Dann hinterlasse mir einfach einen Kommentar auf dieser Seite 😉

Liebe Grüße

Johanna