Category Archives: Allgemeines

Geburtstagsshirt

Was schenkt man eigentlich zu einem Geburtstag der lieben Kleinen? Klar, das passende T-Shirt 😊 Einfach ein passendes Motiv aussuchen und einen Aufbügler daraus erstellen. Alles ausplotten, entgittern und aufbügeln. Fertig

Wer keinen Plotter besitzt, kann sich gerne bei unseren „Produkten“ umschauen. Die Aufbügler kommen dann ganz einfach mit der Post zu Euch 😊

Eine schöne Woche

Johanna

Aufbügler fürs T-Shirt

Heute möchte ich Euch mal nichts aus Papier zeigen, sondern eine Möglichkeit vorstellen Eure eigenen Shirts, Strampler, Babydecken usw. selbst zu gestalten.

Wie das funktioniert?? Ganz einfach 😉 Ihr benötigt lediglich ein Kleidungsstück oder ähnliches, welches man bügeln darf. Zusätzlich braucht Ihr ein Bügeleisen und einen Aufbügler (siehe „Produkte“), der z.B. aus einer schwarzen Flock-Folie ausgeplottet wurde. Das gewünschte Motiv wird einfach auf das Shirt platziert und mit einer Schicht Backpapier abgedeckt. Mit Hilfe des Bügeleisens (auf mittlerer Stufe) kann dann losgelegt werden. Die Folie besitzt einen speziellen Klebstoff, der durch das Bügeleisen erwärmt wird und sich durch mäßigen Druck (mit dem Bügeleisen) mit dem Stoff verbindet. Die Transferfolie, die sich auf dem Motiv befindet, kann nach dem Bügeln vorsichtig abgezogen werden. Sollten das Motiv noch nicht richtig mit dem Stoff verbunden sein, wird der Bügelvorgang (auch mal von der linken Stoffseite) wiederholt. Ich persönlich bügle auch nach dem Abziehen der Folie noch einmal über das Motiv drüber. Achtung: Backpapier nicht vergessen! Nach dem Erkalten sind unsere Aufbügler auf der linken Seite bis 60 Grad waschbar 😊

Die Aufbügler gibt es in verschiedenen Ausführungen und können ab sofort bei uns im Shop erworben werden. Sonderwünsche könnt Ihr gerne mit uns absprechen.

Liebe Grüße

Johanna

Direktvermarktertreff in Ettingshausen

Gestern war es nun endlich soweit und ich habe mich zum ersten Mal seit meinem Einstieg bei SU hinter den Markttisch gestellt 😊 Und was soll ich sagen? Es war wirklich sehr nett und hat Spaß gemacht, auch wenn der Besucheransturm nicht ganz so groß war. Mit der Premiere bin ich sehr zufrieden, auch wenn die Vorbereitungszeit etwas stressig verlief 😉 Besonders nett fand ich das Gespräch mit einer weiteren Verkäuferin, die ausschließlich mit SU bastelt. Ein solcher Austausch über die tollen Produkte macht immer wieder Spaß.

Zum ersten Mal haben wir auch unsere Aufbügler für T-Shirts ausgestellt. Diese werde ich Euch demnächst hier auf der Seite unter „Produkte“ mit Bildern verlinken 😉 Ihr könnt gerne mal stöbern.

Wer sich für die Homedeko an unserem Stand interessiert kann gerne einmal auf der Seite von Chrissi vorbeischauen.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende

Johanna

 

Moon Baby als Karte (2)

Das Stempelset mit dem „Moon Baby“ kennt Ihr ja vermutlich schon 😉 Was immer etwas unter geht, ist der Motivstempel mit dem Baby, welches mit dem Schirm auf die Erde segelt. Ich habe Euch daher mal zwei verschiedene Varianten gewerkelt. Die Wolken stammen in diesem Fall aus dem Set „Worte, die gut tun“ und wurden mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Vielleicht noch einen Glückwunschspruch dazu?! Fertig.

Liebe Grüße und eine schöne Woche

Johanna

Abgehoben – BigShot

Dieses Stempelset kennt Ihr schon aus meinem letzten Beitrag. Das tolle an ihm ist, dass es auch passende Framelits für die BigShot gibt 😊 So könnt ihr Eure gestempelten Ballons, Wolken usw. nach dem Stempeln (und ich empfehle Euch es wirklich NACH dem Stempeln zu tun) mit Hilfe der BigShot ausstanzen. Zudem gibt es einen wunderschönen, sehr filigranen Ballon, den ich Euch heute in den neuen InColor-Farben gestaltet habe.

Liebe Grüße

Johanna

Abgehoben -Embossing

Für den Kartenständer im „Bessinger Bäckerlädchen“ gestalte ich regelmäßig neue Karten. Heute sind es diese geworden 😉 Die Heißluftballons aus dem Set „Abgeboben“ finde ich super und wirklich vielseitig einsetzbar. Sie wurden zunächst embosst (ja, mein neues Erhitzungstool soll ja auch genutzt werden 😉) und mit der Schwämmchentechnik eingefärbt. Ein Spruch aus dem Set dazu und schon hat man zwei tolle Karten für unterschiedliche Anlässe.

Liebe Grüße

Johanna

Blog Hop – Kleine Holzkiste

Bild könnte enthalten: Text

Herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop. Ich freue mich sehr, dass Ihr den Weg über Sabrina zu mir gefunden habt 😊

Der neue Jahreskatalog ist endlich da und bringt uns wieder einige tolle Produkte und Anregungen zum Werkeln mit. Ganz besonders schön finde ich das neue Designerpapier im Block „Holzdekor“ (S. 187), das ich Euch vor einem Monat schon einmal als Kiste in Verbindung mit den passenden Framelits vorgestellt habe.

Mein heutiges Projekt, das ich für Euch vorbereite habe, ist ein kleines Mitbringsel. Ich habe es entsprechend der Tütenmaße entwickelt, so dass man es gut transportieren und verschenken kann 😉

Pro Kiste benötigt Ihr einen kleinen Bogen des Designerpapiers und schon kann es mit Hilfe des Papierschneiders losgehen. Zunächst wird das Papier mittig bei 3“ geteilt und eine der beiden Hälften auf 15cm gekürzt. Jeweils rechts und links wird dieses Papier nun bei 4,5cm gefalzt. Nun wird das Papier um 90° gedreht und wieder jeweils rechts und links bei 1,8cm gefalzt. Jetzt kommt die Schere zum Einsatz 😉 Ihr schneidet bitte entsprechend meiner Zeichnung das überschüssige Papier weg und schmälert die Klebelaschen (lasst sie ca. 1,1cm lang – Augenmaß reicht hier völlig) an den Seiten etwas ein. Nun fehlen die zwei zusätzlichen „Bretter“ der Kiste, die Ihr aus dem zweiten Papierstück (3“ x 6“) herausschneidet. Ihr benötigt hierfür zwei Papierstreifen mit den Maßen 8,2cm x 1,8cm, welche jeweils rechts und links bei 1,1cm gefalzt werden. Nun werden alle Linien nachgefalzt und die Kiste bestempelt (der Spruch ist aus dem Set „Worte, die gut tun“ S. 78) und verklebt.

Wer möchte kann neben der Süßigkeit auch noch ein paar nette Kärtchen in die Kiste packen. Hierfür habe ich flüsterweißes Papier mit den Maßen 5,5cm x 12cm zunächst mittig bei 6cm gefalzt und anschließend die neuen InColor-Farben ausprobiert 😉 So entstand eine Kombination aus den Stempelsets „Abgehoben“ (S. 58), „Playful Backgrounds“ (S. 150) und „Kreiert mit Liebe“ (S.181). Anschließend wird alles schön verpackt und mit dem gewebten Geschenkband in der Farbe Sommerbeere (S. 184) verschlossen.

Ich hoffe Euch gefällt meine Idee?! Ich freue mich über Eure Kommentare undwünsache Euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Johanna

 

Hier sende euch an Angela weiter. Viel Spaß dabei 🙂

 

Liste des heutigen Blog Hops:

Sabrina Heilmann – http://www.springkidsdesign.wordpress.com/
Johanna Keil (hier seid Ihr gerade)
Angela Köber – http://www.stempelfamilie.blogspot.de/
Nina Greiner-Nowag – http://ninasstempel-und-kreativecke.blogspot.de/?m=1
Kerstin Cornils – http://kerstinskartenwerkstatt.de/blog
Kirstin Sauter – www.rosa-pink-glitzer.de
Stefanie Walther – www.sowunderbar.wordpress.com
Katrin Schöttner – https://katrinschoettner.wordpress.com/
Ilona Ebert – http://stempelschaetze.blogspot.de
Angelika Schmitz – http://kreativstanz.bastelblogs.de/

 

Embossing 1.0

Nachdem ich jahrelang zum Embossen meinen Toaster benutzte, habe ich mir jetzt tatsächlich das Embossingtool von SU zugelegt – und was soll ich sagen? Es ist wirklich eine Erleichterung. Insbesondere, weil ich mir nun die Finger nicht mehr mit erhitze und das Hochschnellen des Toastergriffs am Ende des Toastprogramms mir keinen halben Herzinfarkt mehr beschert 😉

Die Ranke habe ich zunächst auf Papier (in diesem Fall „Seidenglanz“) gestempelt und mit transparentem Pulver embosst. Anschließend wurden unter anderem die neuen InColor-Farben Sommerbeere und Puderrosa verwendet um alles in einer Aquarelltechnik (mal mit mehr und mal mit weniger Wasser) zu gestalten… Die Technik werde ich nun öfter einsetzen 😉

Liebe Grüße

Johanna

Moon Baby – Karten

Als Exposionsbox und im Bilderrahmen habe ich Euch das tolle Babyset ja schon vor einiger Zeit vorgestellt und nun habe ich mich sehr darüber gefreut, dass es das „Moon Baby“ auch in den neuen Jahreskatalog geschafft hat. Das Baby ist einfach zu süß 😊

Koloriert habe ich das Motiv mit den Aquarellstiften (Juhu, die haben es auch in den Katalog geschafft).

Ein Stempelset und trotzdem zwei unterschiedliche Karten, die Ihr in den nächsten Tagen in unserem „Bessinger Bäckerlädchen“ wiederfinden werdet 😊

Eine schöne Woche

Johanna